Diese Seite drucken

Liebling Oktober

oktober 10   Unser Liebling Oktober ist Julie, die in ihrem erst kurzen Leben schon viel erlebt hat und riesiges Glück hatte.
Da ihr Frauchen ihre Vita so schön beschrieben hat, geben wir gleich ihr das Wort:

“Meine Kleine ist aus Alicante in Spanien aus der Tötungsstation. Der Start ihres
Lebens begann also auf der Straße. Man hat sie dann dort aufgefunden und in
die Tötungsstation gebracht. Dort hatte die kleine Maus genau 14 Tage um
vermittelt zu werden - ansonsten drohte der sichere Tot.

Wie alt Julie ist, wissen wir nicht genau. Geschätzt wird sie auf Dezember 2008
(zumindest wurde sie da als kleiner Welpe gefunden).

"Verkauft" wurde uns der Hund als Pekinesen-Mix. Als wir jedoch am 05/09/10
in der Europasieger-Austellung waren und wir in der Mischlingsschau mitmachten,
wurde uns von einem Richter erklärt, dass ich hier einen reinrassigen Tibet-Spaniel an der Leine führe. Rasse hin oder her - es ist mein Liebling und in dieser
Ausstellung haben wir den ersten Platz belegt. :-)

Vorlieben hat mein Hund einige. Am liebsten isst er zum Beispiel Tomate-Mozarella.
Die kleinen Cocktailtomaten holt sie sich sogar selber von den Sträuchern.
Auch Käse jeglicher Art liebt sie über alles.

Spielen tut sie am liebsten mit leeren Plastikflaschen. Sie legt sich dann auf den Rücken,
hält die Flasche mit den Vorderpfoten und dreht mit ihren Zähnen den Verschluss auf.
Dann bringt sie mir beide Einzelteile und ich muss diese wieder zusammenbauen und
das Vergnügen beginnt von vorne.

Am 29/08/10 haben wir unsere Begleithundeprüfung erfolgreich absolviert.
Lange haben wir dafür trainiert und geübt. Und es hat sich wirklich gelohnt.
Denn auch die Kleinsten und Jüngsten in einer Gruppe können sowas schaffen. :-)”
Zurück zur Galerie